14.03.2015 Besuch in FFM

Tagesbesuch bei Momo und Co

Am Samstag nutzte ich das „Taxi“ nach Frankfurt und besuchte Momo und die lieben Viereiner.
Nach ca. 1 Stunde Umweg (ja ich hab die Ausfahrt verpasst und es nicht gemerkt) kam ich Froschhausen an und wir starteten erst mal mit einem kleinen Schluck Sekt.
Anschließend wurde Momo´s Bee auf Hochglanz gebracht und mit schicker lilafarbener Ausrüstung angezogen *lach*.

Es war ein grauer mürrischer Tag mit Nieselregen und Wind. Wir gingen trotzdem auf den Reitplatz und Bee war ebenfalls mürrisch und stürmisch :) In ersten Runden musste einfach erst mal Luft und überschüssige Energie raus.
Dann lief das hübsche Scheckenmädchen sehr schön über den Platz.. von der langen Pause war nicht mehr viel zu sehen...

Anschließend wurde Professor „Hubi“ – Jackomo von der Wiese geholt, auch er wurde schnell geputzt und bekam eine rot-blaue Kombi angezogen. Stolz und erwartungsvoll, was heute nur sein Job ist ging es zu Aurora in den Anhänger.

Es ging nach Babenhausen zur Abzeichensichtung die ua. von Corinna begleitet wurde und Jackomo hatte mehrere Jobs in Dressur und Springen, die der Altmeister natürlich mit Stolz und absoluter Souveränität erledigte. Auch Annka war kurz da und trank ein kleines Becherchen Sekt mit uns.

Gegen Abend waren wir leicht eingefroren, die Zigaretten waren leer und mein Taxi in Richtung Kassel fuhr vor. Es aber ein schöner Tag mit Euch :)




Eure Joana