16.08.2011 Style Council zieht ein


Ein Pferd für Nicole :-D
Mittwochmorgen - 10. August 2011.

Heute ist es soweit - ich hole mein Pferd ab!

Aber mal von ganz vorne - wie kommt es denn überhaupt dazu???

Wie ihr ja wisst, habe es ich nicht länger ohne Reiterei und Pferde ausgehalten - also wurde ich Reitbeteiligung. Leider hatte ich mit den Reitbeteiligungen etwas Pech, aber das ist eine andere Geschichte. Auf der Suche nach wiederum einer neuen Reitbeteiligung, stolperte ich dann doch immer wieder über Verkaufsanzeigen - einige absolut utopisch, auch wenn es tolle Pferde waren, andere nicht so undenkbar umzusetzen.

Irgendwie sprach mich ein Wallach an- Vollblüter erst 6 Jahre alt. Rein aus Interesse schrieb ich also die Besitzerin an, was er denn könnte und warum sie ihn verkauft.

Die Antwort:
Er kann noch nicht soo viel, lernt aber schnell, ist an sich ganz brav, dennoch nicht langweilig - ABER...er ist auffällig im Rücken und deswegen verkauft sie ihn. Sie bekommt ihn nicht richtig geritten und der Tierarzt sagt, so wird es nur schlimmer...

Hmm......auffällig im Rücken kann viel heißen!

Nach einigem Hin- und Herschreiben, zugeschickten Bildern und Videos, wollte ich doch mehr wissen und bat darum mit dem zuständigen Tierarzt reden zu dürfen. Prompt bekam ich die Telefonnummer, eine CD mit den letzten Röntgenbildern und er die Info, dass ich mich melden würde. Noch am gleichen Tag rief ich also in der Klinik an und sprach mit dem (sehr netten) Tierarzt. Seine Aussage bewegte mich dazu ernsthafter nachzudenken.

Natürlich durfte er als Tierarzt keine "Garantie" aussprechen, dass sich der Weg und die Arbeit lohnt, aber er meinte, dass Pferd sei jung und er geht davon aus man bekomme ihn stabil - Er würde ihm die Chance geben!

Also besprach ich das mit meinem Mann und schrieb der Besitzerin. Es wurden einige Emails ausgetauscht und am Ende stand fest:

Style kommt zu uns!

Also ging es am 10. August morgens los, erst einmal den Hänger holen.





Wegen einigen blöden Umleitungen, immer genau da, wo wir hätten abbiegen müssen, sind wir auf dem Hinweg ein wenig im Kreis um den Zielort herumgefahren. Die schöne Gegend dort in der Pfalz und das schöne Wetter hat uns aber ein wenig entschädigt - zum Glück. Nachdem ich noch ein paar Infos über den jungen Burschen bekommen hatte, wurde Style verladen.







Die Gegend durch die wir gefahren sind und erste Blicke aus der neuen Box


Für heute war erst einmal Nachtruhe angesagt, aber am nächsten Tag bin ich natürlich gleich wieder in den Stall gefahren, um nach meinem Süßen zu sehen und ihn das erste Mal zu longieren.

Hier einfach mal ein paar Bilder der Anlage, Grasplatz für Turniere - hier, auch wegen dem Turnier am Wochenende, bereits mit Parcour, dann ein Bild vom eigentlichen Springplatz, der hier als Abreiteplatz genutzt wurde, der Dressurplatz (hier auch für das Turnier mit Viereck) und hinter dem Dressurplatz die Paddocks. Als letztes Bild Style in der großen Halle.

JEDER wird mich für verrückt erklären, denn ich habe dieses Pferd "blind" geholt.

Ich hatte nur die Bilder, Videos und Aussagen vom Tierarzt. Erst als wir ihn abgeholt haben, habe ich Style live gesehen! Aber ganz ehrlich?
Bisher bin ich mit der Entscheidung mehr als happy und ich bin mir sicher, dass mein Bauchgefühl nicht falsch war!!!!









Eure Nicole