30.06.-01.07. – Turnier in Rossdorf

Eine Hand wäscht die andere

An dem Wochenende hatte ich eingeltich für Eldi und mich die A5/2 genannt, aber da ich drei Wochen vorher einen Unfall hatte und wegen meiner Hand nicht reiten durfte und konnte, habe ich Dani gefragt, ob sie nicht Lust hat Eldenburg auf diesem Turnier zu reiten.

Dani hat sich sehr über das Angebot gefreut und ist ihn vor dem Turnier viermal geritten.

Auf dem Turnier haben wir dann noch schnell Reiterwechsel veranlasst und ab ging´s zum Hänger um den Großen fertig zu machen... davor haben Danni und ich aber erst nochmal nen Piccolo getrunken.

Dann auf dem Abreiteplatz... Eldi ging sehr schön und sah zufrieden aus, aber die anderen Pferde auf dem Platz?? BOAH da war ein Knaller nach dem anderen dabei und ich dachte nur, eigenltich können wir gleich wieder zum Hänger.

Dann ging es in die Prüfung, Dani durfte mit Eldi zum Glück vorne reiten, die FRau die mit ihr die Prüfung geritten ist, ist ein sehr langsames, träges Pferd geritten und Dani musste bei der Grußaufstellung sehr lange warten und Eldi hatte keine Geduld und fing an zu zappeln.

Dann ging es endlich weiter, in der Volte hatte er eine schöne Längsbiegung, ist aber leider einmal kurz ausgefallen und wollte Schritt gehen. Der Rest der Prüfung war sehr harmonisch. Hach das sah einfach klasse aus.

Prüfung war zu Ende und Sie haben eine 6,8 bekommen und lagen in Führung und es waren nicht mehr all soviel Reiter dran.

Am Ende hat Danni mit Eldenburg den 3. Platz belegt und wir waren und sind es auch heute noch, mächtig stolz auf den Großen.

Dani und Eldenburg Ihr wart einfach

SPIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIITZE!!!

Bin stolz auf Euch.

Eure Dany