01.11.10 - Neues Pferdchen für die Kleene!


Altes Jahr - neues Pferd! :)

TC darf in "Rente"gehen, das beschloß ich im Sommer, nachdem TC eigentlich seit Jahresbeginn nur noch kränklich war.......Wir zogen in einen lungenfreundlicheren Stall, wie ja schon berichtet wurde, und ich begrub erstmal meine Turnierambitionen. Aber in meinem Kopf reifte mehr und mehr der Entschluß, nach einem Nachwuchspferdchen Ausschau zu halten. Ein Pony im Endmaß sollte es sein. Ein Schecke, wenn möglich, nich zu alt und nich zu jung, möglichst E-fertig.

Gesagt, getan! Sämtliche Onlineplattformen in Sachen Pferdemarkt schaute ich durch, bei WKW abonnierte ich alle interessanten Verkaufsgruppen und von den Kamikazers ließ ich mir rege Ratschläge geben. Aber wie das Leben so spielt, immer hatte ich was anders auszusetzen! Einmal passte die Größe nicht, dann mal der Preis, dann wars die Farbe, dann die Eignung, dann wieder die Farbe nicht....... Ein Teufelskreis!!!!! Hätte mir einer vorher gesagt, Pferdekauf is eine Stresssache, ich hätts ihm erst nicht geglaubt!

Aber dann schlug mir Momo einen "zu klein gebliebenen" Traki von "Stan the Man xx" vor.......Ein nettes Pferdchen, das trotz seiner Allrounder-Eignung schon seit über einem Jahr nur auf der Koppel stand. Joar, dachte ich mir, der is doch interessant! Also rief ich an, aber leider leider war ich nur drei Tage zu spät dran! Mist! Also ging die Suche weiter.

Das Jahr verstrich mehr und mehr, aber auf dem Markt sollte ich einfach nichts für mich finden.......Bis ich auf WKW eine Anzeige von einem Springpferd las......Ich schrieb die Besitzerin einfach mal an, dass ich gerne mehr Infos zum Pferdchen haben wollte mit Preisvorstellung.


Hier die erste Antwort:

Guten Morgen,
ich habe mich noch nicht so sehr festgelegt, dachte da so an **** bis **** Euro , allerdings mit Sattel und evtl. Trense. Aber auf VHB, da mir wichtig ist jemanden zufinden mit dem es wirklich hamoniert ;-) !!!!!
LG



Ich bekam auch promt eine Antwort. Aber eigentlich war es so garnich das, was ich suchte!!!!! Naja, ich beschloß erstmal auf die Fotos zu warten, die die Tage online gestellt werden sollten. Wir schrieben kräftig weiter, über das Pferdchen, mein Pferdchen, und alles was mit dem Reiten zu tun hat.

Schnell stand für mich fest, dass ich "Chesenatico" doch gerne mal live sehen wollte. Also tüftelten die Besi und ich einen Termin aus! Es sollte der 06. Oktober werden! Ich packte mir mein Auto voll mit begeisterten Mitreitern, die alle ganz gespannt waren was ich mir da ausgekuckt hatte....... Mit von der Partie waren mein bestes Stück Magda, eine Bekannte aus alten Zeiten und Nine!

Wir kamen gut durch nach Worms. Nachdem die Besi zuerst ritt, damit ich schon mal von unten einen Eindruck von "Chesenatico" (im folgenden nur noch bei seinem Spitznamen "Chese" genannt, weil sein Name so furchtbar lang is..... ;-)) bekam, war ich dann dran mit dem großen Moment........Abgesehen davon, dass Chese leider ein wenig Muskelkater vom Vortag hatte, war er richtig angenehm zu reiten!!!!! Ich drehte meine Runden in der Halle, immer beobachtet von meinen "Richtern" und probierte so einiges aus mit ihm. Und was soll ich sagen? Die Verständigung klappte wirklich gut!!!

Hier ein paar Impressionen vom 1. Proberitt, aber bitte bitte achtet nicht auf meinen Sitz, denn der war wirklich grottenschlecht, lol........
































Nach getander Arbeit!!!!!!! ;-)

Aber auch ein Proberitt findet leider sein Ende, und so stieg ich eigentlich richtig glücklich vom Pferd, eingestehen wollt ichs mir aber noch nich..... Die Erfahrungen, die ich vorher gemacht hatte, ließen mich nicht zu sehr überschäumen, obwohl ich tief in meinem Innern eigentlich schon ein lautes JAAAAAAA!!!!!!!!! rief.......*g* Obwohl Chese ja so garnich das war, was ich suchte, und was ich für mich wollte. Ein Schimmel ist er, 165 cm groß und schon 10 Jahre alt.........Aber was soll ich sagen, wo die Liebe hinfällt....?!?!?!?!?!

Vorsichtshalber machte ich beim nachfolgenden Gespräch nochmal einen Termin aus für einen zweiten Proberitt, auch damit ich ihn meiner Mom vorstellen konnte. Und dann gings wieder Richtung Heimat!

In den folgenden Tagen schrieben wir noch eifrig Nachrichten, um einen weiteren Termin zu finden, an dem es uns beiden passte. Der Tag rückte näher! Es sollte der 10.10. sein, ein sonniger Sonntag! Mit meiner Mom und meinen Nichten (als fachkundige Kommentierer *g*) im Gepäck ging es ein zweites Mal Richtung Worms! Dieser zweite Proberitt sollte draußen auf dem Platz stattfinden, um zu testen, wie er sich "draußen" benimmt. Aber nein, nein, Chese war einfach nur ein Musterknabe! Für mich stand mittlerweile fest, DER solls werden!!!!!!!!! Auch meine Mom war angetan, wie gut wir uns doch reiterlich verstanden......Ich wechselte noch ein paar Worte mit der Besi und dann mußten wir leider auch schon wieder los. Aber mit dem freudigen Wissen, dass die Besi gerne den Stall und meinen TC einmal kennenlernen wollte!

Der darauf folgende Samstag sollte es werden! Die Besi kam, wir tranken lecker Kaffe zusammmen und ich zeigte Ihr alles........Und ich denke, sie war zufrieden, denn ich bekam die Zusage. Ich durfte Chesenatico bekommen!!!!!!!!! Sie war so begeistert, wie gut wir beide klar kommen miteinander, dass einfach kein anderer Interessent in Frage kam!!!!!!!! Nach einigem Hin und Her einen Termin zu finden, wurde dann endlich der heutige Tag, der 1. November zur Abhohlung und Unterzeichnung des Kaufvertrags, fest gemacht!

Ich war in diesem Moment der glücklichste Mensch der Welt, als ich die Unterschrift auf den Vertrag setzte!

Die Fahrt ging also los Richtung Aschaffenburg! Und trotz das wir gute 3 Stunden unterwegs waren, trotz Stau und nich wirklich schönem Wetter, kamen wir alle recht entspannt im neuen Stall an. Natürlich sollte auch gleich ein Probelauf mit TC gestartet werden, die beiden sollen ja zusammen in einem Stall stehen...

Gesagt, getan! Kurzerhand den Herrn TC auf die eine Seite der Koppel, Chesenatico auf die andere. Das Interesse für einander war so "wenig" vorhanden, dass wir kurzerhand beide auf eine Koppel gepackt haben. Und was soll ich sagen? Die haben sich gleich prächtig verstanden!






Hallo, wer bist denn Du???















Looooos, spielen!!!!!!!





Jetzt mußten wir nur noch den Dienstag überstehn, da hatten Chese und ich nämlich einen Termin bei unserem Tierarzt zur Ankaufsuntersuchung.

Aber leider, leider ist Chese nicht durch die "AKU" gekommen! Für mich brach eine Welt zusammen, denn ich hatte mich doch schon an den lieben Kerl gewöhnt, hatte er mich doch schon nach dem ersten Tag mit einem leisen Brummeln begrüßt.......Und so kam es, dass mich und uns Chese mittwochs schon wieder verlassen hat! Seine Besitzerin hat ihn wieder geholt.......

Und so geht die Suche leider leider weiter........

Eure Silvia