04.-05.09.2010 - Altenstadt, Hessenmeisterschaft Manschaft

Samstags morgens gings los. Am frühen Morgen fanden die ersten Dressurprüfungen statt. Momo ritt mit Teba für eine Manschaft des KRBO in der VA und ich ritt mit Endi die E Kombinierte.
So ging es also Samstags morgens mit der Dressur los. Endi und ich hatten keinen guten Tag und Endi hat den Sinn der Dressur noch nicht ganz verstanden. So rollte er sich "mal wieder" ein und hatte Blödsinn im Kopf und wir bekamen eine 5,0.
Für Momo und Teba ging es paralell zu meinem Springen in der Dressurprüfung los. Sie bekamen eine 5,6 mit der die beiden zum Mittelfeld gehörten.
Ich und Endi gingen im E Stilspringen an den start und bekamen eine 7,2 damit war ich auf dem 4 ten Platz.













Am nächsten morgen ging es für mich und Endi ins Gelände. Es fing schon schlecht an, da Ente nicht am Start vorbei wollte. Doch dann fing er an zu springen und es lief ganz gut. Bis zum ersten Wasser. Dort stand er und ging dann erst nach anfeuern meinerseits rein. Das billiard und der anschließende Obstsprung waren kein Problem und auch als es danach am Abreiteplatz vorbei ging konnte ich ihn gut regulieren. Doch dann kam das zweite Wasser. Dort stand er abermals, ging dann rein, und verpasste leider das anschließend zu springende Entenhaus.
Das wars leider für uns. Ich war etwas enttäuscht, doch so ist es eben mit der Ente. Er muss noch viel lernen.

Weiter gings mit der VA Teilprüfung Gelände. Gespannt wartete ich bis Momo und Teba an den Start gingen. Es war kein einfacher Parcours und am Wasser mussten einige Reiter Steher hinnehmen.
Momo und Teba hatten leider keinen guten start, da Teba am ersten Hinderniss eine Verweigerung hatte. Dann ging es flott weiter, die nächsten Sprünge gingen gut und so kam Momo mit ihrem tollen weiß /Lila Outfit wieder in sichtweite. Bis zu einer Kombination von Baumstämmen, die schräg zu springen waren. Dort bekamen die beiden nicht den richtigen Weg und Teba verweigerte abermals. Doch dann übersprangen die Beiden auch diese wirklich Schwierige Kombination. Leider dachte Teba ,dass sie lieber nicht isn Maisfeld springen sollte,somit mussten die Beiden leider ausscheiden. Schade, aber bis dahin war es ein guter Ritt, in einem tollen Outfit!!
Wir schauten uns noch den Rest an, und fuhren dann nach Hause. Ein schönes tunier, das hoffentlich nächstes Jahr wieder stattfindet.





Hier kann man Momos tolles Outfit besonders schön sehen..









Vielen Dank an Stefanie Empter,die uns einige ihrer Bilder zur Verfügung gestellt hat.

nine