16.05.2010 - Bezirksmeisterschaft Breitensport


16.05.2010 - Bezirksmeisterschaft im Breitensport
... Irgendwann fängt jeder mal an, und wenn es bei einer BZM im Breitensport ist ;)

Kurzentschlossen trommelte ich etwa 4 Tage vorher noch eine Mannschaft aus drei weiteren Stallmitgliedern zusammen.
Garnicht so einfach wenn alles schon in vier Tagen stattfinden soll und wir uns weder über die auswendig zu reitende Dressuraufgabe,
den Theorie Test,
den Geschicklichkeitsparcour oder
die Geländestrecke von 20KM
Gedanken gemacht haben
Naja, wird schon passen, dachten wir uns nur

Da zwei von unserem Team am Samstag noch eine A-Dressur genannt hatten, mussten die sich die Dressuraufgabe für Sonntag noch am Abend reinziehen.
Gar nicht so einfach, da es eine selbst zusammengebastelte, nach unserem Reitlehrer eine wirklich unmögliche und eigentlich nicht ordentlich zu reitende Aufgabe war.
Für Zeus war es das erste Mal, dass er in einer fremden Umgebung war, und dort auch noch einiges von ihm abverlangt wurde.
Aber irgendwann ist immer das erste Mal.
Nun war es soweit, Sonntag früh halb 7 am Stall angekommen, sahen alle nicht so begeistert aus
Und die Pferde schonmal gar nicht!!
Unsere Startzeit, beginnend mit der Dressur, war 08:45Uhr

Dort angekommen zeigte sich Zeus ganz cool & locker, hat ihn alles gar nicht so interessiert *braves Pferd*
Die Hänger wurden zwar alle mal doof angeguckt, aber er verhielt sich völlig im Rahmen!!
Da wir schon recht früh da waren und die Richter noch nicht in Sichtweite waren, machte ich was unerlaubtes, ich ritt mal eben schnell über den Aussenplatz ein paar Runden um Zeus alles zu zeigen. War ja alles fremd, und da wir da alleine drauf mussten, kam mir das ganz Recht
Dann schnell wieder runter und ab in die Halle zum abreiten, Zeus lief super, hat überhaupt nicht geguckt, und sich auch absolut nicht ablenken lassen, trotz Spiegel an jeder Ecke in der Halle!!
Dann gings los, ich bin als dritte von uns rein…
Leider war er dann doch etwas spannig, und hat sich durch die Richter die mit ihrer Papieransammlung rumgewedelt haben etwas aus der Ruhe bringen lassen, sodass ich beim Aussitzen paar Probleme hatte.
Beim Angaloppieren ist er leider erst falsch gewesen, haben wir aber gleich korrigiert.
Ansonsten kann ich mich nicht beschweren, hat alles spitze geklappt.
Aufmarschieren kann er am besten
Für unsere erste Dressur die Teile aus einer E & A beinhaltete bekamen wir dann eine 5,4
Nicht Perfekt aber bin stolz auf Ihn.
Insgesamt wurde sehr sehr niedrig gewertet.
Eine von uns, die selbst auch Pferde bereitet, ist den Richtern scheinbar zu Perfekt geritten, selbst sie bekam nur eine 5,9.
Hat mich sehr gewundert, aber nun gut… muss man so hinnehmen!!
Als nächstes ging es im Team ins Gelände, nach dem Veterinär Check konnten wir dann los legen und uns den Weg nach Karte zurecht suchen *schrecklich*
Auf der Strecke erwarteten uns dann Aufgaben die wir zu bewältigen hatten und mussten von Station zu Station immer bestimmte Zeiten einhalten, die gar nicht so Ohne waren.
Musste wirklich jeden weichen Weg nutzen und Gas geben!!
Am Ziel angekommen ging es dann direkt auf den Springplatz, wo wir ebenfalls Geschicklichkeitsaufgaben zu bewältigen hatten.
So Dinge wie Wippe, Stangen Fächer, Flatterbänder, uä.
Auch hier hat Zeus sein Vertrauen zu mir bewiesen und hat wirklich alles, außer die Wippe, mit Bravour gemeistert!
War echt verdammt Stolz, und glaube das konnte ich auch sein.
Zu guter Letzt mussten wir noch einen Fragebogen beantworten und dann alles an der Meldestelle abgeben.
Die Pferde haben wir dann abgesattelt und fressen lassen, auch hier zeigte sich Zeus von seiner besten Seite, er stand da hat gefressen und einfach mit uns gewartet ;)
Dann kam es zur Siegerehrung, man war ich aufgeregt….
Zeus & Ich haben zusammen den 9. Platz erreicht, und ich bin verdammt Stolz auf mein kleinen.
Eine weitere aus meinem Team hat den 4. Platz erreicht & sich somit für die Hessenmeisterschaft nächstes Jahr qualifiziert.
Alles in Allem war es ein super gelungener Tag, mit tollem Wetter, und erfolgreichem Ende.
Zeus hat viele neue Erfahrungen gemacht und mir gezeigt, dass ein Start in die Turniersaison kein Problem geben sollte.
Das freut mich! ;)
Übung macht den Meister.









Eure Anne