08.-09.05.2010 - Grebenstein Cross Country

Jackomo ist seit einigen Tagen aus seiner Schonfrist raus (zu seiner hellen Freude) und mact sich ganz gut. Wir haben beschlossen ihn wie ursprünglich geplant zum Turnier nach Grebenstein mit zu nehmen. Wir sollten es nicht bereuen.

Ein tolles Gelände! Es geht hoch und runter und übern Bach und zurück. Ich glaube Motocross-Fahrer hätten hier auch total Spaß.
Corinna hat hier die kombinierte Hunterprüfung gemeldet. Ein kleiner Geländekurs, ein Hunter-Springparcour und Schießen! - Ja richtig gelesen. Mit einem Gewehr auf eine Zielscheibe. Diese Ausschreibung fanden wir so entzückend das wir den langen Weg nach Kassel auf uns nahmen, mit einem Pferd welches nicht optimal vorbereitet ist - vor allem nicht mit Corinna, da sie ihn ewig nicht mehr geritten ist.
Aber Jackomo ist ein Professor und Corinna ja auch nicht blöd - und ausserdem gehts ja nicht ums gewinnen sondern um den Spaß.


Das herrliche Gelände

Zuerst kam ein Geländekurs. 9 Sprünge, ein Gräbchen - alles einfach. Ich fands ja ein bischen zu einfach - was natürlich für den jetzigen Zeitpunkt ideal für Jackomo und Corinna war. Die beiden liessen es langsam angehen und bauten vor dem Wasser, dem Graben und auf einem Bergabstück auch mal Trab ein, kamen mit einem guten Gefühl und Fehlerfrei ins Ziel. Die Richter fanden es etwas zu vorsichtig. Aber das war uns natürlich egal!
Gräbelein


einer von Corinnas Sprüngen


Dann kam das schießen. Corinna hatte einen "Personal Coach" der ihr genau erklärte worauf sie achten muss und wie sie am besten ins schwarze trifft.
Nach einem Testdurchlauf gings um die Punkte - und sie war garnicht schlecht!





Hunting Girl Corinna :)


Daaaaa hinten ist das Ziel!

Dann kommt noch der Springparcour. - mit festen Hindernissen! uiuiui schnell noch die Schutzweste holen - und das ist auf diesem Turniergelände ein ziemlicher Weg und Kraftakt. Schlucht entlang und Berg hoch zum Hänger - und zurück. Das Abreiten kam etwas zu kurz - was aber völlig OK war denn der Abreiteplatz hatte einen so tiefen Bogen das alles zum Sehnentest wird.


Weg vom Hängerplatz zum Turniergeschehen...


Jackomo will nix verpassen :)

Im Parcour musste Corinna dann nochmal der Start erklärt werden, der beim abgehen nämlich noch anders stand. Dann gings los und es waren auch 2 Stufen mit drin. - Ihr erinnert euch, unser Sturz war bei einem Aufsprung. Ich hatte ein bischen weiche Knie ob das auch reibungslos klappt.

Jackomo war vorsichtig, aber lief durch. Die Richter waren wieder nicht so 100% zufrieden, einen Abwurf gabs auch noch - aber wir waren richtig happy! :-)

Bei der Platzierung wurden alle Reiter der kombinierten Wertung geehrt und so haben wir auf Platz 8 auch noch ein grünes Schleifchen ergattert. Letzte wurden wir nicht - Corinna war nämlich Drittbeste im schießen! Naturtalent! :)

Es war wirklich ein tolles Turnier. Sehr nette Leute, sehr interessantes Gelände, sehr schöne Prüfung. Ich denke wir waren nicht das letzte mal.
Eure Momo