12.07.2009 - Vogelsberg-Meute-Cup 2009


Kleiner TC ganz groß


Wieder einmal hat es mich verschlagen, mein Pony auf einem Turnier zu bewundern, aber vielleicht fang ich mal von Anfang an an............

Also das war so:

Da die liebe Corinna ja schon mein Training übernimmt und mein TC ja auch auf Momos Geburtstagsjagd geritten ist, hab ich gedacht, sie könnte ja auch mal den TC auf einer Jagd oder einem Geländespringen reiten. Gesagt, getan, der "Vogelsberg-Meute-Cup" stand an..........

Also ging es für mich und TC am Samstag zu den Oberwäldnern meinen kleinen Mann hinbringen. Er sollte dann mit der Frau Teba, Corinna und Momo sonntags nach Biebergemünd-Kasselgrund reisen, da ich Samstags abends mit meinem Freund auf Geburtstag eingeladen war..........

Sonntags bin ich dann nach einigen Irrwegen zu meiner kleinen Reisegesellschaft dazu gestoßen! Und welch eine Freude, das Easy war ja auch da!!!!!!!! Und außerdem konnte ich noch meine Mutter mitsamt meinen beiden Nichten (die bestimmt auch bald Kamikazers werden...*gg*) und Madeleine aktivieren zum Daumendrücken......

Nachdem ich und meine "Familie" im Schlepptau auch endlich mal ankamen in Biebergemünd, mußte ich erstmal ein klein wenig schmunzeln! Geplant war ja, daß Corinna TC über die Einsteigerklasse reitet, das Tebchen von Momo geritten wird und in dieser Konstellation dann auch noch der Paarritt folgt, Aber nein, weit gefehlt! Ich hatte nicht mit Momo gerechnet, die Samstag Mittag den TC mal im Gelände ausprobiert hat und dann promt auch hier auf meinem Pony saß....Nach kurzen Erklärungen war das Thema aber dann geklärt!

Beim Abreiten durft ich dann mein Pony bewundern, wie gelassen es sich gab - auf Wassertrense!!!!! Und als Momo mir dann noch mitteilte, dass der kleine Mann mit ihr die große Strecke gehen sollte, war ich ja schon ein wenig skeptisch....Aber tief in mir drin wußte ich, der Kleine würde das schon schaffen........Wenn nich mit Momo, mit wem denn dann?!?!?!?!?! Ich durfte dann auch erstmal für die "Piloten" einen kleinen Helfersekt holen!

Wir schauten dann noch ein wenig beim Abreiten zu, bis es für Momo Zeit wurde, an den Start zu gehn. Und ich Dösel, so nervös wie ich war ( ich muß dann immer weggehen vom Pony, sonst läßt der sich von mir anstecken ) vergaß sogar der Momo Glück zu wünschen!!!!!!! Aber das war auch gar nich nötig bei den Beiden, die haben die Strecke ganz souverän gemeistert. Und das obwohl der TC ja noch keine oder nich viele Geländehindernisse kannte!!!!!!!!!!! Ein Steher am 2. Hindernis (oder heißt das Sprung? Ich verwechsel das immer....*fg*) aber ansonsten sind die beiden über den Platz gefegt....... Laut Momo hat sich der Kleine wirklich sehr gut steuern lassen! Ich war stolz wie Oskar auf meinen Kleinen!!!!!!!

Für Corinna mit Frau Teba ging es so langsam auch an den Start und wieder war Daumendrücken angesagt! Corinna is dann auch wie eine echte Kamikaze geritten!!!!!!! Halt eben für das ganze Geld! *g* Sie hatte zwar 2 Verweigerungen und unterwegs auch noch ein Vordereisen und einen Sporen verloren, aber trotz allem reichte es für sie zu einem supi 5. Platz!!!!!!!!

Nun stand noch die Paarklasse an....... Ich stellte mich schön brav mit Madeleine an den vorletzten Sprung, um den beiden Piloten die gestoppte Zeit zurufen zu können. Aber welcher Ärger, sie bekamen vor ihrem Ritt eine falsche Richtzeit gesagt und waren deswegen zu langsam! Aber egal, für alle 4 waren die Hindernisse nach der großen Tour ein Klacks, und nur das zählt in meinen Augen. Mein unerfahrenes Pony hat seine Sache sooo toll gemacht hat!!!!!!!! Wir ließen dann die Pferde in ihren wohlverdienten Feierabend gehen und gesellten uns zur Siegerehrung.

Danach ließen auch wir dann unseren Tag ausklingen, nich aber ohne ein doch sehr löbliches Kommentar von Momo: "Wenn du mal am Wochenende keine Zeit für dein Pony hast und er dann weg is, hab ich ihn geklaut!"


Eure Kleene