20.08.2008 - Turnier in Erbach


Eine Badewanne Sekt und Wein!


Nachdem wir versäumt hatten uns Samstag zwischen 17 und 18 Uhr bei der Meldestelle von Erbach abhaken zu lassen, mussten wir das gemeldete A* Springen mit beiden Pferden sausen lassen. Aber so konnten wir auch etwas länger schlafen. 9 Uhr Abfahrt im Stall, nur Jackomo dabei Teba hatte Urlaub ;o)

In mein L Springen bin ich rein geritten wie die Kuh wenns donnert. Aufgrund der Erfahrungen meiner letzten L-Springen hab eich nur auf das fallen der Stangen gewartet und dabei völlig vergessen zu reiten. Nach Sprung 3 und bereits 2 Fehlern hob ich die Hand. Wer so wenig tut versaut sich auch das gehorsamste Springpferd. Auf dem Abreiteplatz bin ich noch mal gegen einen Oxer geritten (Betonung liegt auf "geritten") und wir haben in in wunderbarer Manier überwunden ohne auch nur eine der Stangen zu berühren. Naja, voll versaut eben. X-)

Jubeln konnten wir dennoch. Schon vor Corinnas Start in die letzte Etappe des HunterCups, war sie nicht mehr ein zu holen. Die Zeit zwischen den Prüfungen verbrachten wir also schon einmal mit Anstossen! Ein Sekt, ein Obstler, Prost!

Dementsprechend gut gelaunt sattelten wir Jackomo neu und Corinnas Prüfung konnte beginnen. Sie ritt eine zauberhafte Runde, so Rhytmisch und geschmeidig hatte ich die beiden selten erlebt. Leider wurde kurz vor Schluss Jackomos Grundtempo doch etwas hoch weshalb sie den vermutlichen Sieg nicht bekommen konnte. Die Richter bewerteten Fair und Corinna landete in dieser Einzelwertung auf Platz 2! Hinter Wiebke S. , Ihrer dichtesten Konkurrentin. So eine Paradedecke hatte Corinna bereits in Seligenstadt ergattern können, weshalb es an diesem Tage zwei gleicher massen strahlende Sieger gegeben hatte!�

Für den Gesamtsieg des HunterCups 2008 bekam Corinna einen Gutschein für den Weinhandel Schmitt in Aschaffenburg: 95EURO



Bei wem wäre dieser Gutschein besser aufgehoben als bei uns? :-)

In geselliger Runde haben wir noch einen Moment zusammen gesessen, die Uelzener Versicherung hat wie immer ein bischen Sekt springen lassen und es war wirklich nett! Schade das der Cup für dieses Jahr schon rum ist. Wir freuen uns auf jeden Fall auf 2009, dort soll es ihn wieder geben! Corinna ist sicher dabei - von mir aus gern mit Professor Jackomo. Bei ihr macht er wenigstens keinen Fehler ;o)

Eure Momo