14.10.2007 - Vereinsturnier Reitanlage Oberwald

Leider gibts heute nicht so viele Bilder. Martina hatte dummerweise vergessen die Akkus der Kamera aufzuladen. Aber Rettung naht, da mir Anja noch ein paar Bilder zugespielt hat.



...und die Kamikaze-Reiter lassen sich da nicht 2x bitten :-) Hoffest 2007 mit Vereinsvergleichsturnier. Es wurde Dressur geritten bis Klasse L und auf dem Springplatz konnten die Zuschauer als Höhepunkt ein A Springen mitverfolgen.

Aber von vorn: Jackomo startete in der Knirpsengruppe gemeinsam mit Clarissa. Unsere Reitmädels legten einen Super Reiterwettbewerb hin und besonders die kleine Elena, die noch nicht lange im Sattel sitzt wurde von der Richterin gelobt. Stolz wedelte sie den Rest des Tages mit ihrer roten Schleife umher, das hat sie sich mehr als verdient!

Jackomo wurde von Moira durch die Aufgabe geritten und die beiden machten sich wirklich super. Das traben auf dem falschen Fuß allerdings störte ein wenig, weshalb ich bei der Platzierung besonders bangte. Aber Moira schaffte es trotzdem noch auf einen hervorragenden dritten Platz und da muss ich einfach noch einmal Gratulieren! Super gemacht ihr beiden!

Teba konnte ihr können an diesem tage leider nicht zeigen weil Jenny absagen musste :( Schade, aber nächstes Jahr rollt ihr das Feld richtig auf :-) Natürlich bekamen wir auch Besuch von Auswärts-Kamikazern, so tummelten sich über den Tag verteilt Sandra, Sarah, Martina, Dine und Celina auf dem Fest rum. und es sollte der Startschuss für eine grandiose Kamikazekarriere für Tine werden! Sie hatte sich für 2 Dressurprüfungen mit Robin Hood angemeldet, welche sie auch gut meisterte... besonders in der Dressurreiter L mussten wir alle sehr stolz auf sie sein! In echter Kamikaze-Manier, räumten sie in der Galoppverstärkung ein bisschen auf und Robin entschied das die Dressurplatzbegrenzung zu eng gestellt ist. Das änderte er und hat es sogar elegant geschafft eine Begrenzung zu zertreten. - Weil mehr Action jetzt auch in der Dressur gefordert ist belohnte die Richterin diese energetische Vorstellung mit einem dritten Platz - und Tine konnte nun gar nicht anders als sich zu dem Kamikaze-Reitern zu zählen. Wir sind froh drum!

Eigentlich würde ich jetzt gerne noch erwähnen wer ebenfalls die L geritten ist, und gewonnen hat, aber ärgerlicherweise ist Christine kein Kamikaze-Mädchen... aber sie hat auf Paron wirklich eine Klasse Prüfung hingelegt... aber ich erwähn es nicht! ;o) Paron durfte auch noch unter einem echten Kamikaze glänzen! Anja wagte sich in einen kleinen Springparcour, Respekt Anja! Auch wenn ihr nicht gewonnen habt, dieser Ritt war definitiv Kamikaze-tauglich!