27./28.10.2007 - Dressurlehrgang bei Ellen Bontje, Weiskirchen

Ellen Bontje

hier mit Silvano auf Olympia
Mannschafts-Silbermedaillengewinnerin (NED) bei den Olympischen Spielen 2000 in Syndney.

* * * * *

Leider sind die Bilder nicht ganz so gut geworden. Will mich dafür schon mal entschuldigen. Durch die dunkle Halle ist das alles nicht so berauschend geworden.

Letztes Wochenende macht ich mich mal wieder auf den Heimweg in den Frankfurter Raum.


Eigentlich hatte ich mich ja auf eine schöne Jagd auf dem Wagen. Diese Freunde nahm mir Momo schon vor einigen Wochen. Es war ein Dressurlehrgang geplant. Na ok, mal wieder Dressur gucken, konnte auch nicht schaden. Dann kam die Überraschung, der Lehrgang sollte von Ellen Bontje gehalten werden. Ellen Bontje war Olympia Teilnehmerin.

Am Samstag Nachmittag um halb 5 sollte die erste Stunde stattfinden. Ein paar der Kamikaze fanden sich schon ein bisschen früher im Stall ein und halfen Momo und Corinna die Pferde fertig zu machen. Sowohl Momo, als auch Corinna waren farblich passend abgestimmt. Selbst Riachen durfte heute richtig chick rum laufen.

Jackomo mit seiner Kamikaze-Abschwitzdecke :o)

Die Stunde begann mit einem kurzen Gespräch zwischen Ellen und den Reiterinnen. Ellen wollte von den beiden Wissen, wo Probleme liegen und an was sie gerne arbeiten möchten.

Für Momo stand die Arbeit am graden Galopp im Vordergrund. Nachdem Ellen sich einen Überblick über den Leistungsstand unserer zwei Kamikazes verschafft hatte, ging die Arbeit los.

Erst sollten die zwei ihre Pferde locker lösen, bevor es dann an die harte Arbeit ging. Ellen gestaltete ihren Unterricht sehr schön und übersichtlich. Sie nahm sich immer einen der Beiden vor, während der andere sich ausruhen, oder alleine weiter üben konnte.

Corinna arbeitete an den fliegenden Wechseln, bei denen Tebchen ihr wohl noch öfter die Hilfen vorweg nimmt. Momo arbeitete über Konterstellung am graden Galopp. Innerhalb kurzer Zeit konnte man bei beiden eine gute Verbesserung feststellen.

Erstmal wird von Ellen der Ausbildungsstand, Probleme und sonstiges abgefragt und besprochen ...


... [O-Ton Ellen: Ihr seit also die Vielseitigkeitsreiter, ich hab schon davon gehört.]


Und los geht´s ...







... auch Corinna musste sich anstrengen ...









... genaues beobachten und analysieren ...









Auf Ellens Frage, ob Momo noch könnte, kam von Momo nur noch. „Für so viel Geld werde ich so schnell nicht müde!“ Selbst Ellen musste lachen.