15.06.2008 - Reiterralley in Hanau-Steinheim

Reiterralley Hanau - Steinheim

Es gab eine Geländestrecke von ca. 15 Km und einen kleinen Parcour im Anschluss, starten konnte man ab ca. 9 Uhr bis etwa 14 Uhr!

Wir starteten mit Benny und Eldure um ca. 12.30 Uhr auf die Geländestrecke durch den Wald. Die Strecke war echt super schön mit kleinen Sprüngen (Baumstämme auf dem Weg) die auch wir nehmen konnten und dann natürlich die richtigen Geländesprünge, für die erfahrenen Reiter, wirklich klasse dort! Unterwegs mussten ein paar Aufgaben erledigt werden, wie z.B. Symbole merken, Ringe werfen und durch einen Bach reiten, was auch super funktionierte. Was weniger schön war auf der Strecke, waren die vielen Mücken an diesem Tag, was man nur mit Autan überleben konnte.

Wir waren dann gegen 15 Uhr wieder zurück und starteten im Parcour. Dieser hatte eine Zeitvorgabe von etwa 4 Min., was für uns etwas eng war, aber es war sehr schön. Als Aufgabe mußte man über eine Holzpalette, in eine Enge einreiten und wieder rausreiten, einen Basketball in den Korb werfen, über eine Plane reiten, einen großen Medizinball in ein Tor rollen (das Pferd mußte ihn hinein rollen) und Eier von einem Eimer in den anderen transportieren, sowie noch mit einer Fahne Slalom reiten und noch Angeln.







Der Benny hat alle Aufgaben super gemacht, er kannte sowas nicht und hat ganz toll mitgemacht, nur unsere Zeit hat für das Angeln nicht mehr gereicht.

Aber ich war super Stolz auf den Kleinen, das er so toll mitgemacht hat!!

m Anschluss haben wir dann auch erstmal gegessen, es gab eine tolle Auswahl an Essen, Getränke und Kuchen (sehr lecker).

Die Siegerehrung fand dann gegen ca. 18 Uhr statt und pünktlich dazu auch der Regen, was am Tag zum Glück noch gehalten hatte!!

Es war ein super schöne Tag und ich fand die Reiterralley wirklich klasse!!


Eure Sandra