13.-15.06.2008 - Turnier in Klein-Auheim

Klein-Auheim

Für Klein-Auheim galt es dieses mal: Es muss nicht immer geritten werden.

Da waren wir uns alle am Tisch einig. Es ist eben ein Unterschied, wenn man reiten könnte, aber nicht will oder wenn man reiten will, aber nicht kann.

So schauten wir unseren Bekannten und vielleicht sogar Bald-Kamikazers zu und drückten ganz doll die Daumen.







Nine und Boris gewannen auch gleich morgens das E - Stilspringen. Nur hat sie sich erfolgreich um die Flasche Sekt gedrückt.


Kamikazers können halt nicht nur reiten ;o)


Kirubel


Aber es startete doch ein Kamikaze: Unsere Anja


Pauline im A-Stilspringen


Bei uns gab es Sekt und Sorbet *G*







Anja und Ihre Rockett im A-Stilspringen







Pauline und der kleine Anton



Kirubel im A-Springen





Und wir schauen gespannt, wie er durch kommt.



Schau Nine, so geht das. *kicher* Pauline gewann Freitags das A-Springen. Nochmal Glückwunsch von unserer Seite.


Und hier Kirubel im Siegestaumel.


Glückwunsch





Pauline und Ihr erstes L-Stilspringen









Papa Pauline freut sich ...





Pauline räumt gleich im L ab. Glückwunsch Euch beiden!

Es war ein toller Samstagnachmittag in Klein-Auheim. Es wurde viel gelacht, viel aufgefallen - wie immer *G*, viel Sekt und Sorbet getrunken. Also ein gelungener Tag. Und doch hatten wir nicht genug.

Abends um 22 Uhr trafen wir uns erneut in Klein-Auheim, nachdem wir bei unseren Pferdchen waren. Es war eine Prüfung der Klasse L ausgeschrieben. Eine L-Kür auf Kandare im Flutlicht. Was doch recht besonders war.



Eure Martina